dfg_logo1.gifImpressumGliederungssymbolDatenschutz
Ordnersymbol1. Generalia
Ordnersymbol2. Ausland
Findbuch 36 Gliederungssymbol Strukturansicht
Suchbereich
Landesarchiv insgesamt
Generallandesarchiv Karlsruhe
dieses Findbuch
gewählte Gliederungsebene
Hilfe: Sie befinden sich in einem Online-Findbuch des Landesarchivs Baden-Württemberg:
Links: Gliederung des Findbuchs (1)
Unten: Archivalieneinheiten zum angewählten Gliederungspunkt (2)
Weitere Informationen über Bestände, Recherchemöglichkeiten und Bestellung finden Siehier
Haben Sie Fragen an das Generallandesarchiv Karlsruhe?Kontakt
  Aktuelle Gliederungsebene

Findbuch 36: Baden Generalia

1. Generalia

Weiter Einträge  1621 - 1640 von 2848    Pfeil nach links Pfeil nach rechts  Alle
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 2161 Archivalieneinheit 
Heidelberg, 1601 Juni 8 
Vergleich zwischen Baden und Churpfalz im Namen der Gemeinden Münchhausen, Steinmauern u. Plittersdorf wegen Eigenthums- u. Nutzungsrechte der Wörthe und Auen im Rhein und deren Anlagen oder Grüne 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1558 Archivalieneinheit 
Breisach, 1601 August 5 
Hans-Werner von Flachslanden verkauft seine Forderung von 2000 fl. zu 5 %, auf weil. Markgraf Jacob von Hochberg lautend an den Bürgermeister Simon Bürtlin zu Breisach 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1559 Archivalieneinheit 
1601 August 9 
Die Erben Eberhard Holdermann's von Holderstein bekennen dem Kloster Gengenbach 5000 fl. zu schulden und cedieren demselben an Zahlungsstatt die Hälfte des Schuldbriefs des Markgrafen Ernst Friedrich an eben jenen Eberhard, über 10,000 fl. vom 29 September 1592 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1560 Archivalieneinheit 
1601 Dezember 21 
Markgraf Georg Friedrich von Baden-Durlach leiht von dem gewesenen obersten Meister zu Freiburg i/B. Joh. Renner 3000 fl. zu 5 %.- Bürgen: die Ausschüsse der Markgrafschaft Hochberg 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 147 Archivalieneinheit 
1601-1601 (1601 o. T.) 
Inventar des Vermögens, welches Frau Maria Böckin v. Erlenburg geb. Wiedergrünin von Stauffenberg hinterlassen. Dabei Copien der Eheparten derselben v. 14 Februar 1591 u. ihres Testamentes vom 12. Januar 1601 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1561 Archivalieneinheit 
1602 Februar 2 
Markgraf Georg Friedrich von Baden-Durlach leiht von dem breisacher Bürgermeister Simon Bartlin 10,000 fl. zu 5 %.- Bürge: der Flecken Ihringen 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1095 Archivalieneinheit 
1602 Mai 24 
Philipp Jakob Hachell cediert den Schuldbrief mit 1000 fl. von Markgraf Christoph von Baden vom Jahr 1514 an Zahlungsstatt für die Herberge zum Löwen in Elmendingen an Joh. Georg Gross 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1096 Archivalieneinheit 
1602 Mai 24 
Joh. Georg Gross cediert den Schuldbrief mit 1000 fl.- von Markgraf Christoph von Baden vom Jahr 1514 an Magister Ulrich Kalt 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1562 Archivalieneinheit 
1602 September 29 
Gültbrief des Markgrafen Georg Friedrich u. seiner Mitverkäufer Jak. v. Rotperg zu Rheinweiler und Martin Weiss an die Pfleger der Quotidian des Hochstifts zu Basel über 75 fl.- Zins, auf Michaelis zahlbar, aus der Herrschaft Badenweiler um 1500 fl. 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1563 Archivalieneinheit 
1602 September 29 
Markgraf Georg Friedrich von Baden-Durlach leiht von der Quotidian des Domstifts Basel 1500 fl. zu 5 %.- Bürgen: Jacob von Rotberg zu Rheinweiler, Martin Weyss.- Pfand: die Gefälle der Grafschaft Badenweiler 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1564 Archivalieneinheit 
1602 November 20 
Georg und Martin Weber und Wolf Ziegler von Baden, bezw. Lahr, cedieren an den Hagenauer Bürger Carius Schneider einen ihnen erbweise von Joh. Jac. Weber zugefallenen Schuldbrief des Markgrafen Ernst Friedrich über 400 fl. zu 5 % für 30 lb.[unles.] 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1097 Archivalieneinheit 
1602 Dezember 9 
Magister Ulrich Kalt cediert den Schuldbrief mit 1000 fl. von Markgraf Christoph von Baden vom Jahr 1514 an das Ritterstift Bruchsal 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzen
{48 Nr. 6178 Verweisung} Archivalieneinheit 
Maulbronn, 1603 März 21 
Abschied zwischen den badischen u. würtemberg. Räthen über verschiedene noch vor dem Vollzug des Tausches zwischen beiden Ländern (Liebenzell gegen Langensteinbach und Malsch) zu berichtigende Punkte (der sogen. Maulbronner Abschied) 
Papier 
mehr...
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 495 Archivalieneinheit 
1603 April 23 
Abschrift des Ausschreibens Markgrafen Georg Friedrichs, die Errichtung des Landwechsels betr. 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 246 Archivalieneinheit 
Sulzburg, 1603 April 23 (Datum Sulzburg auf Georgii 1603) 
Markgraf Georg Friedrich's Freiheitsurkunde zur Errichtung eines Waarendepots, namentlich zum Handel mit Früchten, Weinen, Brantweinen etc., in den 3 oberen Herrschaften und einer Wechselbank in der Markgrafschaft Hochberg 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 496 Archivalieneinheit 
1603 Mai 4 
Original Vertrag mit den Landschaften der obern Lande, die Errichtung des Landwechsels betr. 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1447 Archivalieneinheit 
1603 Mai 13 
Philipp Wolf von Fleckenstein gibt den Schuldbrief über 12.000 fl. an Markgrafen Ernst Friedrich v. J. 1589 21./9. an den baseler Bürger Hieronymus Burkhardt als Faustpfand für 3000 fl. zu 5 % 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzen
{36 Nr. 2439 Verweisung 2} Archivalieneinheit 
1603 Juni 18 
Hans von Ulm und Dr. Christof Leibfried Landvogt und Landschreiber zu Rötteln erlassen einen Nachtrag zu der Leinenweberordnung von 1596 
Pergament 
mehr...
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 1448 Archivalieneinheit 
1603 August 10 
Der baseler Bürger Hieronymus Burkhardt versichert auf den Schuldbrief von Markgraf Ernst Friedrich mit 12000 fl. v. J. 1589 21./9. dem baseler Bürger Jacob Meyer 1100 fl. zu 5 % 
Pergament 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink
DruckansichtSymbol - Lesezeichen setzenSymbol - PermalinkBestellsymbol
36 Nr. 2330 Archivalieneinheit 
Freiburg, 1603 August 21 
Resolution der Abgeordneten auf die Thennenbachische Erklärung, wonach Alles in statu quo verbleiben, der Mühlenbau am Mittersteeg unterbleiben, der Schäfer zu Hardern Wunn und Waid und Holz genießen solle u. s. w. 
Papier 
mehr...
Pfeil vor - SymbolPermalink